Fragen & Antworten

Wie funktioniert das Laden mit der SYNVIA mobility App? 

Mein Account

Wir freuen uns, dass Sie dabei sindSie können sich als SYNVIA mobility Kunde registrieren, indem Sie uns ein paar allgemeine Informationen über Sie mitteilen. Besuchen Sie unser Registrierungsformular in der App oder online auf unserer Website. 

Kein Problem – Sie können Ihr Passwort jederzeit auf der Login-Seite der SYNVIA Mobility App oder im SYNVIA Mobility Kundenportal zurücksetzen. Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse angegeben haben, werden Ihnen die nächsten Schritte mitgeteilt, um Ihr Passwort zurückzusetzen. Falls Sie keine E-Mail innerhalb der nächsten Minuten von uns erhalten, schauen Sie bitte in Ihrem Spam-Ordner nach. 
Falls Probleme beim Zurücksetzen des Passworts auftreten, kontaktieren Sie uns einfach über das Kontaktformular 

Ihren Lade-Verlauf können Sie in der SYNVIA mobility App anschauen, indem Sie das Verlaufsmenü in Ihrem Profil öffnen. 
Falls Sie die App nicht runtergeladen habenkönnen Sie Ihren Lade-Verlauf auch im Kundenportal ansehen. Dazu loggen Sie sich als Kunde mit denselben Zugangsdaten ein, die Sie auch zum Einloggen in die SYNVIA mobility App verwenden. 

Falls Sie eine SYNVIA Ladekarte (RFID) benötigenkönnen Sie diese ganz einfach und mit wenigen Klicks im SYNVIA mobility Kundenportal bestellen. Wir senden Ihnen die bestellte Karte innerhalb von wenigen Tagen per Post zu. Bitte beachten Sie, dass für die Anfertigung und den Versand der SYNVIA Ladekarte eine Servicegebühr von 10,- Euro pro Stück anfällig wird. Die Kosten für die bestellte Ladekarte werden über das von Ihnen hinterlegte Zahlungsmittel (Visa/Mastercard) unkompliziert abgerechnet. 

Nachdem Sie Ihre SYNVIA Ladekarte bestellt haben, erfolgt der Versand per Post an Ihre hinterlegte Adresse. Während Sie auf Ihre Ladekarte wartenkönnen Sie trotzdem jederzeit die App zum Laden nutzen. Die Zugangsdaten werden Ihnen direkt nach der Registrierung zugeschickt. Sobald Ihre SYNVIA Ladekarte angekommen ist, ist sie auch mit deinem Kundenkonto verlinkt und Sie können sie direkt nutzen.  

Nein, brauchen Sie nicht – alle Ladepunkte können auch mit der G|Charge App genutzt werden. Mit der App können Sie zudem den Ladestatus sehen, Informationen zu Ihrer Ladesession erhalten und vieles mehr.  

Schade, dass Sie uns verlassen möchten! Um Zahlungen über Ihren SYNVIA mobility Account einzustellen, können Sie einfach das hinterlegte Zahlungsmittel aus Ihrem Account entfernen. Ihr SYNVIA mobility Kundenkonto bleibt Ihnen so weiterhin zugänglich. Falls Sie Ihren SYNVIA mobility Account sofort löschen möchten, senden Sie uns bitte eine Nachricht über das Kontaktformular 

Zahlungen

Ihr SYNVIA mobility Account ist für Sie kostenlos. Im Rahmen des SYNVIA mobility Ladeservice entstehen ausschließlich Kosten für die von Ihnen durchgeführten Ladevorgänge sowie für zusätzlich bestellte Service-Leistungen, etwa die Erstellung und der Versand der SYNVIA Ladekarte. 

Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten im SYNVIA mobility Registrierungsformular werden Sie aufgefordert Ihre Zahlungsdaten (Visa/Mastercard) zu hinterlegen. Nach Eingabe aller Zahlungsinformationen werden Sie zur Bestätigung und Autorisierung Ihres Zahlungsmittels auf die Seite Ihres Zahlungsdienstleisters weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass Ihre Buchung an unseren Dienstleister Liikennevirta Oy erfolgt. 

Nach Ihrer Registrierung bei der SYNVIA mobility wurde Ihr Bankkonto bzw. Ihre Kreditkarte möglicherweise mit einem winzigen Betrag (z. B. 0,01 Euro) belastet. Es handelt sich dabei um eine Autorisierungsbuchung, die durchgeführt wird, um sicherzustellen, dass Ihre Karte gültig ist. Normalerweise wird der Betrag der Autorisierungsbuchung auf Ihrem Kontoauszug bzw. auf Ihrer Kreditkartenabrechnung im Bereich für ausstehende Transaktionen angezeigt. Vereinzelt wird er auch als Erstattung angeführt. Manche Banken bzw. Kreditkartenunternehmen löschen diese Information aus dem Konto, bevor sie angezeigt wird. 

Mit dem SYNVIA Ladeservice zahlen Sie nur Ihre Ladevorgänge. Die Kosten je Ladevorgang variieren in Abhängigkeit des Betreibers (Roaming) und der jeweils gewählten Ladestation.  

Grundsätzlich existieren drei Preisbestandteile, die der Abrechnung eines Ladevorgangs, ggf. auch kombiniert, zugrunde liegen können: 

  • Startgebühr 
    Es wird eine einmalige Gebühr für das Starten des Ladevorgangs erhoben. 
  • Verbrauchsbasierte Abrechnung (pro kWh) 
    Der Ladestrom wird verbrauchsbasiert mit einem Preis je Kilowattstunde abgerechnet. 
  • Zeitbasierte Abrechnung (pro Stunde/Minute) 
    Für die Nutzung des Ladestellplatzes entfällt eine Zeitgebühr mit einem Preis pro Stunde/Minute. Abrechnungsgrundlage ist die Zeit, in der das Auto mit der Ladestation verbunden ist. Wenn die Verbindung zur Ladestation getrennt wurde, fallen keine weiteren Kosten an. 

Die gültigen Preise der SYNVIA Ladestationen sowie unserer Roaming Partner finden Sie in Ihrer SYNVIA mobility App. 

Aktuelle Preisinformationen der Ladepunkte sind immer in der SYNVIA mobility App verfügbar. Der Preis, der während des Startens des Ladevorgangs gezeigt wird, gilt für den gesamten Ladevorgang. Auch wenn sich der Preis während des Ladevorgangs ändern würde, gilt der während des Startes angezeigte Preis.  

Das Ladenetzwerk von der SYNVIA mobility besteht aus vielzähligen Ladepunkt-Inhabern, die alle unabhängig voneinander agieren. Das bedeutet, dass jeder Inhaber das Recht hat, den Preis für seine Ladestation selbst zu bestimmen. SYNVIA mobility hat keinen Einfluss auf den Ladepreis.  

Ihr Ladevorgang wird nach vollständig erfolgter Ladung automatisch von Ihrer Ladestation beendet. 

ACHTUNG! 
Da viele Betreiber nicht nur den Stromverbrauch je Kilowattstunden, sondern auch auf Basis eines Zeittarifes pro Minute/ Stunde abrechnen, entstehen auch nach Beenden des Ladevorgangs Kosten, während das Auto mit der Ladestation verbunden ist. Der Zeittarif soll sicherstellen, dass ein Ladeparkplatz nach erfolgter Ladung wieder verlassen und somit für die nächste Ladung frei wird. Es ist wichtig den Ladeparkplatz nur so lange zu belegen, wie es für den Ladevorgang erforderlich ist. 

Die Abrechnung Ihrer Ladevorgänge erfolgt jeweils zu Beginn des Folgemonats an das von Ihnen hinterlegte Zahlungsmittel (Visa/Mastercard). Grundlage der Abrechnung sind die Preise der gewählten Stationen. Die Quittung zu Ihren monatlichen Ladevorgängen erhalten Sie in Ihrem Kundenportal. 

Die Quittung zu Ihrer monatlichen Ladevorgängen erhalten Sie in Ihrem Kundenportal. Dort können Sie Ihre Monatsabrechnungen rund um die Uhr einsehen und auch als PDF herunterladen. 

Die Quittung zu Ihren monatlichen Ladevorgängen finden Sie in Ihrem Kundenportal. Dort können Sie Ihre Monatsabrechnungen rund um die Uhr einsehen und auch als PDF herunterladen. Die PDF mit Ihren Ladevorgängen an Ihrer privaten Ladestation könne Sie beispielsweise im Falle eines Dienstwagens direkt an Ihren Arbeitgeber digital weiterleiten. 

Die Informationen zu Ihrem Zahlungsmittel können Sie ganz bequem im SYNVIA mobility Kundenportal oder in Ihrer SYNVIA mobility App aktualisieren. Nach dem Login klicken Sie einfach auf die Kundendaten. Falls schon eine Zahlungsart (Kreditkarte) in Ihrem Konto hinterlegt ist, müssen Sie diese zunächst entfernen, bevor Sie eine neue hinzufügen können. Klicken Sie dazu auf “Zahlungskarte entfernen” und bestätigen den Vorgang. Sobald die Karte von Ihrem Konto entfernt wurde, ändert sich der Button in “Zahlungskarte hinzufügen”. 

Falls keine Zahlungskarte mit Ihrem Konto verbunden ist, wird direkt der Button “Zahlungskarte hinzufügen” angezeigt. Sie werden zu dem Payment Highway Portal weitergeleitet, um dort Ihre Karteninformationen sicher angeben zu können.  

Bei Fragen oder Problemen zur Angabe des Zahlungsmittels kontaktieren Sie uns gerne über das Kontaktformular. 

Wenn die Zahlung Ihrer Ladevorgänge an SYNVIA mobility nicht funktioniert hat, benachrichtigen wir Sie per E-Mail. Ihr Account wird deswegen nicht gleich gekündigt. Wir werden im Laufe der nächsten Tage wieder versuchen, die Zahlung einzuziehen. Damit es beim zweiten Versuch funktioniert, können Sie Folgendes tun: 

  • Prüfe Sie Ihre Zahlungsinformationen und geben diese ggf. noch einmal ein.  
  1. Melde Sie sich im Kundenportal an und rufen Sie Zahlungsinformationen auf. 
  2. Wählen Sie „Kreditkarte entfernen“ und löschen Sie die hinterlegte Kreditkarte. 
  3. Fügen Sie eine neue Kreditkarte hinzu und vergewissern Sie sich, dass Ihre Daten richtig eingegeben wurden, insbesondere die 3-stellige Prüfnummer (CVV-Code/CVC) auf der Rückseite Ihrer Karte. Außerdem muss auf Ihrem Konto natürlich ausreichend Guthaben vorhanden sein. 
  • Wende Sie sich an Ihre Bank oder Ihr Kreditkartenunternehmen.  
    Die entsprechende Telefonnummer finden Sie in der Regel auf der Rückseite Ihrer Zahlungskarte (Visa-/Masterkarte). 

Ja – Sie können all unsere öffentlichen Ladepunkte auch als einmaliger Kunde nutzen und direkt, ohne ein SYNVIA mobility Kundenkonto, laden. Hierbei gibt es zwei Möglichkeiten: Sie können entweder die Webseite www.direktzahlung.mobility.synvia.de öffnen und die Ladestation anhand ihrer Nummer finden. Nachdem Sie die Ladestation ausgewählt habenwerden Sie aufgefordert Ihre Informationen zum Zahlungsvorgang (Kreditkarte) zu nennen. Danach wird der Ladevorgang gestartet. Bitte beachten Sie, dass Sie zum Beenden des Ladevorgangs dasselbe Gerät benutzen müssen, welches Sie zum Starten verwendet haben. 
Die andere Möglichkeit besteht darin, die App zu benutzen. Falls Sie nicht eingeloggt sind, wird der einmalige Ladevorgang durch das Auswählen einer Ladestation erlaubt. Anschließend werden Sie aufgefordert, die Informationen zum Zahlungsvorgang (Kreditkarte) zu nennen. Danach beginnt der Ladevorgang. 

App

Die SYNVIA mobility App für iOS und Android ist in den jeweiligen App-Stores verfügbar.  

Mit der SYNVIA mobility App könne Sie Ladestationen suchen, Ladevorgänge starten und stoppen, Details zu aktuellen Ladevorgängen einsehen, verwendete Ladestationen nachsehen und Ihr Nutzerkonto verwalten. 

Sie können sich nach erfolgreicher Registrierung in die SYNVIA mobility App einloggen, indem Sie das per E-Mail zugesendete Passwort nutzen. Falls Sie kein Passwort erhalten oder dieses vergessen habenkönnen Sie Ihre Zugangsdaten jederzeit auf der Login-Seite des Kundenportals zurücksetzen.  

Falls Sie eine Station finden, die auf der Karte falsch markiert ist, können Sie uns dies per Kontaktformular mitteilen. 

Grundsätzliches zum Laden

Schuko kann mit allen derzeitigen elektronischen Fahrzeugen verbunden werden. Es wird nicht empfohlen mit diesen länger zu laden. Die Ladeleistung mit Schuko ist sehr limitiert.  

Typ2 ist ein EU-standardisierter und sehr verbreiteter Anschluss. Type2 wird für AC-Ladungen (Wechselstrom) genutzt. Meistens wird es für längere Ladevorgänge verwendet, wenn das Auto mehrere Stunden steht, wie in Shopping-Centren oder am Arbeitsplatz. Die Ladeleistung mit Typ2 ist höher als mit herkömmlichen Steckdosen, aber die endgültige Ladeleistung ist von den Lademöglichkeiten des Autos abhängig.  

CCS ist ein EU-standardisierter Anschluss für kurze Schnell-Ladevorgänge. Der Anschluss ermöglicht DC-Ladungen (Gleichstrom), was bedeutet, dass die Ladeleistung deutlich höher ist. CCS-Anschlüsse werden meistens an Autobahnen platziert, da dort der Halt zum Laden möglichst kurzgehalten und schnell erfolgen soll.  

CHAdeMO ist ein japanischer Anschluss zum schnellen Laden. Normalerweise sind Schnelllader mit beiden Anschlüssen, CHAdeMo und CSS, bestückt. Dadurch wird eine maximale Kompatibilität erzielt.  

Ladevorgang

Mit dem SYNVIA Ladeservice können Sie tausende Ladestationen in Deutschland und ganz Europa nutzen und dort Ihr Elektroauto laden.

Ladestation ohne Schutzklappe | Starten 

  1. Ladekabel einstecken. 
  2. Wählen Sie in der SYNVIA mobility App «Aufladen starten» oder halten Sie Ihre SYNIVA Ladekarte vor das RFID-Lesegerät. 
  3. Warten Sie, bis die Ladestation mit dem Fahrzeug kommuniziert und den Ladevorgang frei gibt. 
  4. Das Fahrzeug wird geladen. 

Ladestation ohne Schutzklappe | Stoppen 

  1. Wählen Sie in der SYNVIA mobility App «Aufladen stoppen» oder halten Sie Ihre SYNVIA Ladekarte erneut vor das RFID-Lesegerät. 
  2. Entfernen Sie das Kabel. 
  3. Gute Fahrt! 

Ladestation mit Schutzklappe | Starten 

  1. Wählen Sie in der SYNVIA App «Aufladen starten» oder halten Sie Ihre SYNVIA Ladekarte vor das RFID-Lesegerät. 
  2. Die Schutzklappe wird freigeschaltet. 
  3. Öffnen Sie die Klappe. 
  4. Stecken Sie das Ladekabel in die Ladebuchse. 
  5. Warten Sie, bis die Ladestation mit dem Fahrzeug kommuniziert. 
  6. Schließen Sie die Klappe. 
  7. Das Auto wird aufgeladen. 

Ladestation mit Schutzklappe | Stoppen 

  1. Wählen Sie in der SYNVIA mobility App «Aufladen stoppen» oder halten Sie Ihre SYNVIA Ladekarte vor das RFID-Lesegerät. 
  2. Die Klappe wird freigeschaltet. 
  3. Öffnen Sie die Klappe. 
  4. Entfernen Sie das Kabel. 
  5. Schließen Sie die Klappe. 
  6. Gute Fahrt!

Überprüfen Sie, ob Ihr Fahrzeug bzw. das Ladekabel korrekt mit der Ladestation verbunden sind. Oft fehlen wenige Millimeter für die erfolgreiche Verbindung des Ladesteckers mit der Ladebuchse. Sollte weiterhin ein Problem bestehen, kontaktieren Sie uns gerne. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Beim Laden sind das Auto und das Ladegerät im ständigen Austausch darüber, wie viel Strom geliefert werden kann. Die Schnelligkeit des Ladens ist von vielen Faktoren abhängig. Unter entsprechenden Einflüssen kann die maximale Ladeleistung ggf. nicht erreicht werden. 

Folgende Faktoren haben einen Einfluss auf die Ladeleistung: 

  • Status und Zustand, in dem sich die Batterie befindet 
  • Eingebautes Ladegerät des Autos 
  • Status des elektronischen Netzes 
  • Lastenausgleich des Ladepunktes 
  • Temperatur 

Privatsphäre

All Ihre Zahlungsdaten werden auf gesicherten Servern in Europa abgespeichert. Wir haben keine Möglichkeit an diese Daten zu kommen – nur in anonymisierter Form zur Abwicklung der Zahlungen.

Kontaktaufnahme

Sie können uns über mehrere Kanäle erreichen. Die Hotline ist dazu da, Ihnen in dringenden Situationen beim Laden zu helfen. 

  1. Schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular. 
  2. Rufen Sie unsere Service-Hotline unter 0800 50 33 333 an. Die Nummer finden Sie ebenfalls direkt an der Ladesäule. 

Wir empfehlen die Service-Hotline nur in Fällen anzurufen, wenn Sie Probleme mit dem Laden vor Ort haben. Auf diesem Wege können wir sicherstellen, dass jene Kunden, die hier eine direkte Hilfe benötigen, diese auch ohne lange Wartezeiten erhalten. 

Falls Sie uns aus anderen Gründen kontaktieren möchten, schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular oder an kundenservice.mobility@synvia.de.